Wintertraum mit Meli

Wintertraum mit Meli

Du hast es Dir an einem eisigen Wintertag gemütlich gemacht. Draußen scheint die Sonne. Es hat dennoch -8°C. Mit Deiner warmen Kuscheldecke setzt Du dich vor den warmen Schwedenofen. Das Holz knistert mal leise und mal laut. Die orange-rot-gelben Flammen tanzen für Dich hinter dem Glas. Die tief stehende Sonne linst ganz angenehm durchs Fenster. Durch dessen siehst Du die schöne weiße Pracht. Der Schnee. Er liegt wie eine Decke über den Bäumen und der Wiese vor dem Haus. Dein Teewasser ist auch schon heiß. Ja das ist so ein Moment. Die Zeit steht scheinbar still. Alle Sorgen und Gedanken lösen sich in Luft auf. Die einzige Sorge ist, welche Teesorte nimmst Du wohl. Die Wärme schmeichelt Dir. Geht sogar bis in die Knochen. Du fühlst Dich rundum wohl?! Ein Wintertraum!

Träumst Du davon oder nimmst Du Dir Zeit für solche Momente?

Melanie Clement heißt sie. Die 23 jährige Sachberaterin aus Schweinfurt hat sich im Rahmen des freies Projekt 2017 bei uns angemeldet. Sie ist die Erste, die wir Dir heute vorstellen möchten. Weitere Details zum Projekt gibt´s hier

Meli´s Motto

„Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein is der Weg“

Wie Meli zum Modeln kam

Es ist gar nicht solange her. Main-Topmodel macht es möglich. Sie hat sich 2015 beworben. Und schau an, gleich mal ins Halbfinale geschafft. Erfahrungen hat sie in weiteren Shootings gesammelt.

Die Vorentscheidung fand im Juni 2015 in Kitzingen statt. Kleiner Einblick gefällig? Schick schick…

.

Hausbau und Freizeitbeschäftigung

Die eigenen vier Wände sind für viele Ein Traum. Mit Ihrem Freund ist sie derzeit voll eingespannt. Seit Anfang 2016 ist Meli mit Ihrem Freund stolzer Besitzer eines Grundstücks. Nach jeder Menge Gartenarbeit ist jetzt der Hausbau angesagt. Stress pur. Als Ausgleich schwingt sie sich gern auf ihren Drahtesel. Freunde und Familie sind ihr sehr wichtig. Dafür schaufelt sie sich freie Zeit. Leider kommt das eigentliche Hobby dabei viel zu kurz. Das Tanzen. Aufgeschoben ist hier nicht aufgehoben. So bald wie möglich wird das Tanzbein wieder trainiert.

Peinlich und direkt

Wir haben nach peinlichen Erlebnissen gefragt. Meli ist ein Mensch, die öfters zu viel und zu laut sagt was sie denkt. Da verdrehen Freunde und Familie immer mal die Augen. Meli sagt: „Manchmal muss einfach gesagt werden, was sich die meisten nur denken würden!?“ 

Das berufliche und Ehrenamt

Als gelernte Kauffrau für Bürokommunikation ist sie als Sachbearbeiterin tätig. Einen Nebenjob im Club  s`East hat sie aber auch noch. Im Club stehen dann verschiedene Tätigkeiten an. 

Ja, und seit letzten Sommer ist Meli erneut ehrenamtlich aktiv. Sie unterstützt einmal die Woche zwei Flüchtlingskinder beim Lesen. Die zwei sind in der 1. und 2. Schulklasse. Ab Februar jede zweite Woche. Der Hausbau möchte mehr Aufmerksamkeit. Im Ehrenamt kennt sie sich allerdings aus. Ein ganzes Jahr lang jeden zweiten Samstag war ihr Einsatz bei einer Tafel. Wir ziehen den Hut vor Dir! So viel Engagement trotz Hausbau.

Shooting in Schweinfurt

Wolkenlos. -7°C. Sonnenschein. Wind aus…, gute Frage. Sagen wir mal so, es war eiskalt. Aber lassen wir die Bilder für sich sprechen…

Zukunftspläne

Reisen ist so ein Wunsch. Also wenn es ihr Geldbeutel und die Flugübelkeit zulässt. Wir drücken Dir selbstverständlich die Daumen.

 

Abschließende Worte von Meli

„Ich bin einfach total dankbar für das was ich habe. Und ich finde jeder sollte viel öfter das schätzen was er hat und nicht jammern weil er etwas nicht hat. Ich bin zufrieden und glücklich eine so tolle Familie & Freunde zu haben, einen Job zu haben und vor allem aber gesund zu sein. Also geniest jeden Tag eures Lebens und schätzt alles was ihr habt, seid dankbar, das ist mein persönlicher Weg zum Glück“.

Unser Fazit

Hier im angenehm warmen Büro lässt sich dieser Artikel wunderbar formulieren. Nicht ganz am Schwedenofen. Aber neben der Heizung und einer heißen Tasse Cafe:-)

Vielen Dank liebe Meli, dass Du das Shooting bei dieser Kälte durchgezogen hast. Es war glaub der dritte Versuch, da das Wetter um die Weihnachtszeit einfach nicht so mitgespielt hat. Das warten hat sich aber gelohnt. Es sind sehr schöne Bilder entstanden. Du bist sehr engagiert und aufgeschlossen. Stehst mit beiden Beinen im Leben. Hast Ziele und Wünsche für die Zukunft. Kurzum: Du weißt was Du willst! 

Bei unserer kleinen Umfrage warst Du ehrlich und offen. Vielen Dank auch dafür! Wir wünschen Dir und Deinem Partner gute Nerven beim Hausbau. Bleibt gesund und lasst es Euch gut gehen! Wir halten natürlich Kontakt. Du kriegt von uns noch die versprochenen Bilder als Print. Wir halten unser Versprechen!

 

LG Marc 
Share This
5 Comments
    • Bina
    • 23. Januar 2017
    • Reply

    Super schön geworden. Tolle Frau, toller Beitrag. Ich freu mich auf die nächsten

    • Hey Bina,

      Schön das es Dir gefällt! Vielen Dank! Das hören wir natürlich sehr gern. Wir sind auch gespannt:-)

      VLG Marc

    • Linda
    • 24. Januar 2017
    • Reply

    Sehr schön geschrieben, sehr schöne Fotos. Ich finde es toll, dass es doch noch Menschen gibt, die Ehrlichkeit und Menschlichkeit schätzen. Viel Kraft auf deinem Weg Meli!

    • Huhu Linda,

      danke erstmal für Dein Kommentar:-) Komplimente nehmen wir doch gerne entgegen. Ja, in diesem freien Projekt steht die Menschlichkeit und Ehrlichkeit an erster Stelle. Wir alle lieben Geschichten. Vor allem wenn sie echt sind!
      2017 stellen wir jeden Monat eine neue Story mit einer Persönlichkeit hier im Blog vor. Kombiniert mit einem Fotoshooting.

      Wir sind gespannt wie ein Regenschirm und freuen uns total.

      LG Marc

  1. […] So heißt sie, die Fortsetzung unseres freien Projekts 2017. Im Januar haben wir den Blogartikel Wintertraum mit Meli veröffentlicht. Dann mal […]

Leave a Comment